Dez15_M30StT_002cut

32. Management 3.0 Stammtisch München: „Agiles Projektmanagement – geht das überhaupt?“

Initiiert und moderiert von Christian Kroemer war das Thema des 32. Management 3.0 Stammtisches München die Frage „Agiles Projektmanagement – geht das überhaupt?“

Einstieg von Christian:

„Agile Methoden sind längst nicht mehr nur in Startups zu finden, sondern erhalten auch Einzug in größere Konzerne. Viele Software-Entwickler – in Deutschland eine knappe Resource – erwarten mittlerweile sogar ein agiles Umfeld in ihren Projekten. Doch nicht immer kann oder soll die komplette Wertschöpfungskette agil oder lean arbeiten. Wie passt das zusammen? Und wie managt man die Entwicklungs-Teams richtig?
In diesem Spannungsfeld bewegt sich Agiles Projektmanagement in größeren Unternehmen. Insbesondere die Harmonisierung von Roadmaps, Timelines und Budgets mit dem kurzfristigen Planungshorizont von agilen Teams ist eine Herausforderung für Projektmanager und Product Owner. Andererseits ergeben sich aus der Flexibilität natürlich auch Vorteile, denn sonst bräuchte man sich gar nicht erst auf die Agilität einlassen.“

Initialen Diskussionspartner in der Fishbowl waren:
– Florian Hoffman (comSysto)
– Lars Weber (Telefónica)
– Jürgen Dittmar (cocondi)
– Eike Reinel (TNG Technology Consulting GmbH)

Die Diskussion lief in der Fishbowl sehr lebhaft und drehte sich sehr schnell um die Fragen:

  • Wie kann ich Agilität unter dem Wasserfall möglich machen?
  • Welche wichtige Rolle spielt Management bzw. die Führungskräfte?
  • Wo und wie kann man Unterstützer für die agilen Ideen und Werte finden?
  • Was kann man falsch machen bei der Einführung agiler Methoden?
  • etc.

Insgesamt hat das alles sehr viel Spass gemacht. Sicherlich nicht der letzte Stammtisch, in der wir das Format der Fishbowl zur Diskussion von Schwerpunkten hatten.

Christian dokumentierte dankenswerterweise die Ergebnisse visuell mit:

Dez15_M30StT_018

Herzlichen Dank an dieser Stelle nochmals für seine Initiative und die Unterstützung.

Hier noch ein paar Impressionen von der Diskussion:

Dez15_M30StT_013 Dez15_M30StT_016 Dez15_M30StT_010 Dez15_M30StT_008 Dez15_M30StT_007 Dez15_M30StT_005 Dez15_M30StT_003 Dez15_M30StT_002cut Dez15_M30StT_002